Site Loader

Immer häufiger informieren sich die Konsumenten auf den Webseiten von diversen Anbietern, bevor sie sich für eine Dienstleistung oder ein Produkt entscheiden. Für die jüngere Zielgruppe ist das Internet inzwischen das wichtigste Informationsmedium und unverzichtbar geworden. Trotzdem sieht immer noch eine Vielzahl von Unternehmen es als lästige Pflicht an, sich im „world wide web“ zu präsentieren.

Die Erstellung einer Webseite mit dem hauseigenen Corporate Design, mag am Anfang der Entwicklung Zeit kosten, welche sich jedoch rentieren wird:

Zirka 63% der Menschen benutzen das Internet als erste Ressource, wenn sie nach einer lokalen Dienstleistung oder einem lokalen Produkt suchen. Quelle: Webvisible/Nielsen

Als Betreiber einer Webpräsenz können Sie das Potenzial des Internets für sich nutzen, um ihr Unternehmen und ihre Leistungen bzw. ihre Angebote detailliert vorzustellen. Und das unabhängig von Ihren regulären Öffnungszeiten. Ihre Webseite ist das „Schaufenster“ ihres Unternehmens im Internet. 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche. Und das über die Ortsgrenzen hinaus: ein weltweiter Zugriff auf ihre Informationen und Leistungen sind via Internet möglich.

Durch Verwendung technischer Werbemittel erhält das Unternehmen eine gesteigerte Attraktivität indem es Dynamik und Innovationsstärke demonstriert, was zu einer deutlichen Steigerung des Images führen kann.

Zusätzlich hat eine Webseite im Vergleich zu anderen Werbemöglichkeiten einen enormen Vorteil: Nach der Erstellung ihrer Onlinepräsenz ist Ihr Unternehmen ohne hohen Kostenaufwand erreichbar und macht Werbung für Sie. Außerdem können die Inhalte ihrer Webseite kurzfristig und jederzeit aktualisiert werden. Das gibt den Kunden eine optimale Form der Informationen.

[hr]

Neben der regulären Webseite des Unternehmens (ihrer Webvisitenkarte), besteht die Möglichkeit mit verschiedenen Formen der Internetwerbung präsent zu sein:

[checklist]

  • Normale Textlink auf anderen Webseiten
  • Bannerwerbung (statisch, dynamisch, interaktiv, verschiedene Größen)
  • Interstitials (unaufgeforderte kurzzeitige Werbeeinblendung – Vollbild)
  • Superstitials (Werbeeinblendung mit Bild und Ton – Vollbild)
  • PopUp´s (sich automatisch öffnende kleine Fenster)
  • Werbung in Newsletterform/ Mail
  • Marktplätze, Kataloge, Verzeichnisse, Branchenbücher
  • Google Adwords (bezahlte Suchmaschineninserate)
  • Affiliate Marketing (ein Netzwerk mehrerer Händler oder Anbieter)
  • RSS-Feeds und Blogs Streaming (Videowerbung auf anderen Webseiten)

[/checklist]

[hr]

Vorteile im Überblick:

[checklist]

  • Steigerung des Unternehmensimage durch zeitgemäße Präsentation
  • Informationen sind unabhängig von Zeit und vom Standort abrufbar
  • Deutlich höhere Erreichbarkeit der Zielgruppe und (potentiellen) Kunden
  • Kommunikation mit Kunden ist einfacher und effizienter
  • Kostengünstiger als traditionelle Werbung (Inserate, Radio, TV).
    Keine regelmässigen Kosten für Druck usw.
  • Stets aktuelle Informationen über ihre Produkte oder Leistungen

[/checklist]

 

[hr]

Fazit:
Wenn man mit seinem Unternehmen erfolgreich sein möchte, geht heutzutage ohne Online-Marketing fast gar nichts mehr. Wichtig für den Erfolg ist der gezielt Einsatz hinsichtlich Zielgruppe, Instrumente und natürlich Intensität und Aktualität.

Post Author: luxmedia